COVID 19 & HANDLUNGSOPTIONEN
IM FRANZÖSISCHEN ARBEITSRECHT
 - UPDATE - 
WEBINAR | Kostenlos & Live
08. APRIL 2020 | 11:30 Uhr
unsere themen
  • Auswirkungen der Ausgangssperre auf den Arbeitsvertrag 
  • Quarantäne und Lohnfortzahlung
  • Was ist beim Homeoffice zu berücksichtigen?
  • ​Zwangsurlaub und Abfeiern von Überstunden
  • Umgang mit Arbeitsverweigerungen von Arbeitnehmern
  • ​Möglichkeiten zur Überbrückung von finanziellen Engpässen
  • Anpassung des Document unique d’évaluation des risques
  • Einbeziehung des Betriebsrats (CSE) ins Krisenmanagement
IHRE VORTEILE
  • Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktikern.
  • Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
  • Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation mit praktischen Mustern.
  • "Sehr informativ und vor allem proaktiv! Ein richtig gutes Beispiel, wie man über dieses Thema informieren sollte."
  • "Sehr angenehmer Vortragsstil, sehr kompetente Aussagen und detaillierter Eingang auf alle Fragen."
  • "Vielen Dank für Ihre Ausführungen! Uns sind nun unsere Handlungsoptionen klarer."
Probleme bei der Anmeldung?  Wir helfen gerne weiter: seminare@avocat.de
© 2020 Epp & Kühl Köln | Impressum | www.avocat.de
Epp & Kühl 
Deutsch Französische Rechtsanwaltskanzlei
Cabinet d'Avocats Franco-Allemand
EMILIE WIDER   
Covid 19 & Handlungsoptionen
im französischen Arbeitsrecht
 - UPDATE - 
WEBINAR | Kostenlos & Live | MITTWOCH 08. APRIL 2020 | 11:30 - 12:30
PROBLEME BEI DER ANMELDUNG? WIR HELFEN GERNE WEITER: SEMINARE@AVOCAT.DE
unsere themen :
• Auswirkungen der Ausgangssperre auf den Arbeitsvertrag 
• Quarantäne und Lohnfortzahlung
• Was ist beim Homeoffice zu berücksichtigen?
• Zwangsurlaub und Abfeiern von Überstunden
• Umgang mit Arbeitsverweigerungen von Arbeitnehmern
• Möglichkeiten zur Überbrückung von finanziellen Engpässen
• Anpassung des Document unique d’évaluation des risques
• Einbeziehung des Betriebsrats (CSE) ins Krisenmanagement
ihre vorteile :
• Holen Sie sich Tipps und Tricks von erfahrenen Praktikern.
• Stellen Sie Ihre Fragen live und direkt.
• ​Sichern Sie sich eine umfassende Dokumentation mit praktischen Mustern.
 was teilnehmer sagen:
"Sehr informativ und vor allem proaktiv! Ein richtig gutes Beispiel, wie man über dieses Thema informieren sollte."
★ ★ ★ ★ ★
"Sehr angenehmer Vortragsstil, sehr kompetente Aussagen und detaillierter Eingang auf alle Fragen."

★ ★ ★ ★ ★
"Vielen Dank für Ihre Ausführungen! Uns sind nun unsere Handlungsoptionen klarer."

★ ★ ★ ★ ★
DIE REFERENTIN
EMILIE WIDER
Avocate à la Cour
Emilie Wider berät deutsche und französische Unternehmen sowohl im individuellen als auch im kollektiven französischen Arbeitsrecht. Sie vertritt unsere Mandanten darüber hinaus vor allen Arbeitsgerichten in Frankreich.
Köln
Konrad-Adenauer-Ufer 71
DE - 50668 Köln
T +49 (0) 221 139 96 96 0
Lyon
10 - 12 Boulevard Vivier Merle
FR - 69003 Lyon
T +33 (0)4 27 46 51 50
Paris
4, rue Paul Baudry
FR - 75008 Paris
T +33 (0) 1 81 51 65 58
© 2020 Epp & Kühl Köln | Impressum | www.avocat.de